Birresbornerstr.8 • 54574 Kopp/Eifel • Tel. 0 65 94 / 92 09 0
Archeryhotel.com 3D • Field • Academy
Meinungen und Stimmen zu unseren Kursen und Workshops
nochmals vielen, herzlichen Dank für ein tolles Trainingswochenende. Die Sache mit dem handlungsorientierten Schießen ist in den Köpfen hängen geblieben, mal sehen, wie es mit der Umsetzung klappt. Und der praktische Kurs im Feldparcours hat besonders den weniger Erfahrenen wirklich gezeigt, was alles rund ums Feldschießen gelernt werden muss :-). Spaß hatten wir alle, sowohl im Kurs, als auch auf den Trainingsscheiben und am Abend. Besonders dafür gebührt Euch Dank, Ihr habt eine tolle Atmosphäre geschaffen, die weit über das "Lehren" hinausging.
Manfred aus Leverkusen schrieb:
Erlebnisbericht von Harald
Als ich das neue Compound Magazin aufschlug und durchblätterte stieß ich auf die Seite bei der ein Bogenworkshop von der Archery Academy angeboten wurde, hierbei soll es um eine Vorbereitung zur großen EBHC im Juni gehen, sowie um Tipps und Tricks zur Verbesserung der eigenen Technik und des Schiessstils. Da ich erst seit ca. knapp 3 Jahren Bogen schieße und es zu meiner großen Leidenschaft geworden ist, dachte ich da meldest du dich mal an und war begeistert das es sowas überhaupt gibt, vor allem direkt in einem Hotel bei dem ein schöner kleiner Parcours und eine überdachte Einschießbahn dazu gehört. Am Abend traf man sich in einer kleinen Hütte direkt neben dem Hotel zur Theorie. Hier wurden sämtliche Fragen beantwortet und eruiert, z.B. Technik-Fragen zum eigenen Bogen und Equipment oder Schießstile der jeweiligen Teilnehmer. Einfach klasse, gleich am ersten Abend einiges zu lernen und wie man auch neue Wege gehen kann und Tipps dazu bekommt. Aber nie mit dem Druck, alles an sich und seiner Technik verändern zu müssen! Denn der Satz wer trifft, hat Recht gilt auch bei den Profis. Nach ca. 2 Std Theorie gings dann auch ins Bett. Am nächsten Morgen wurde gemeinsam gefrühstückt. Gestärkt ging es auf die Einschießbahn, bei tollem Wetter und Sonnenschein wurde sich erstmal warm gemacht und eingeschossen. Dann wurde die Theorie besprochen und versucht die Tipps und Tricks umzusetzen jeder für sich selber und immer unter aufmerksamer Beobachtung und Betreuung des Coache. Videos von jedem Schützen, die man später auswertete, sollen helfen sich selber mal zu sehen und zu verstehen warum man evtl. nicht so gut trifft oder zu unruhig ist. Einfach mega Klasse! Nach dem Mittagessen ging es dann ins Gelände. Schräghang, bergauf-bergab Schüsse, Stand und Geländeanalyse fürs bessere Schätzen wurden trainiert. Hierbei konnte ich auch wieder sehr viel mitnehmen an Umsetzung und Tricks für die Zukunft. Danach wurde noch die Video Analyse jedes einzelnen durchgeführt. Einfach sehr interessant und wahnsinnig spannend was dabei herauskam. Ein toller Tag ging zu Ende und man genoss das Abendessen in gemütlicher Runde bei einem oder mehreren Getränken und ließ den Tag Revue passieren. Am zweiten und letzten Tag. Sonntagmorgen nach dem Frühstück ging es auf den Parcours, jeder versuchte unter Anleitung des Coaches seine Tipps und Tricks umzusetzen, was im Gelände doch auch nochmal was anderes ist. Aber nach toller Erkenntnis und tollen Treffern gelang es mir den Parcours und die anspruchsvollen Schüsse zu meistern. Und immer mit viel Spaß, aber auch Konzentration! Zum Abschluss wurde bei einem Kaffee Bilanz gezogen. Und man konnte sich nochmal in Ruhe austauschen sowie individuelle Fragen stellen. Mein persönliches Fazit: Alles in allem war es ein sehr aufregendes, spannendes und erfolgreiches Wochenende! Der Workshop hat mir sehr, sehr viel gebracht, ich konnte meinen Schuss Stil verbessern sowie das Schätzen erleichtern. Auch mein Hauptproblem, das Release bekomme ich langsam in den Griff! Ich muss sagen, dass ich den Workshop und die Archery Academy nur weiterempfehlen kann! Wer sowas nicht mal mit gemacht hat, verpasst einiges! Einfach ein mega geiles Wochenende mit tollen Leuten! Das wird nicht der letzte Workshop sein. Ein großes Dankeschön an den Coach Elmar Harbecke für sein Engagement, sein Wissen und seine Erfahrung mit Leuten im Bogensport zu teilen! Vor allem ohne irgendwelchen Druck! Einfach toll! Soweit alle ins kill.